Zum Hauptinhalt gehen

Gibt es Änderungen bei Überweisungen und Daueraufträgen?

Kommentare

5 Kommentare

    Warum  kann man die Daueraufträge NICHT ändern ohne  erneut die Empfängerkontonummer einzugeben. Was nutzt die Funktionen "kopieren" oder "aktualisieren", wenn ich die Kontonummer erneut heraussuchen muss. Hat vor der Software-Umstellung niemand diese banalen Funktionen überprüft.

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Michael M.

    Es tut uns leid, dass noch nicht alle Funktionen erwartungsgemäß agieren.

    Vielen Dank für Ihre Hinweise, die wir gerne zur Korrektur und Optimierung weiterleiten.

     

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

    0

    Ich wollte bei einem Dauerauftrag heute das Fälligkeitsdatum ändern. Beim Versuch zu speichern wird kritisiert, dass ich den Empfänger noch nicht ausgewählt hätte. Daran hatte ich aber garnichts verändert. Beim Blick auf den Punkt Empfängerkonto ist das bisherige (Praxisgemeinschaftskonto) nicht mehr vorhanden, sondern nur noch ein Pulldown-Menü mit meinen persönlichen Konten. Es kann kein Neues angelegt werden, daher blieb mir nun nichts anderes, als den Dauerauftrag zu deaktivieren, aber auch nach Deaktivierung steht das nächste Ausführungsdatum unverändert da. Ich bin gespannt, was übermorgen passiert, ob es wirklich deaktiviert ist. Wenn dem so ist, dann wäre es gut wenn das Ausführungsdatum nicht mehr im Fettdruck wie bei den aktiven Daueraufträgen dasteht.

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Steffen S.

    Es tut uns leid, dass noch nicht alle Funktionen erwartungsgemäß agieren.

    In Ihrem Fall empfehlen wir die Löschung und Neuanlage des Dauerauftrages.

     

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

    0

    Beim Umzug der Daten von der Feducia in die Schweiz wurden offensichtlich die Kontodaten falsch übertragen. Jetzt wurde mir gerade erklärt, daß mein Hausverwaltungskonto in Zukunft mein Hauptkonto ist und mein Praxiskonto nur noch ein Unterkonto. Jetzt kann ich keine Umbuchungen von meinem Praxiskonto mehr vornehmen, dafür soll wohl alles über mein Hausverwaltungskonto laufen !?!?!?

    Das "ist jetzt halt einfach so" und "kann man leider nicht mehr ändern" stört mich gewaltig! Bei Ihrem deutschen Dienstleister hat alles einwandfrei funktioniert, nur weil bei der Portierung der Datenbank eine fehlerhafte oder neue Zuordnung erfolgte, heißt das bei weitem nicht, daß sich nun die Kunden umstellen müssen!!! Vielleicht sollten Sie ihren Vertrag mit den Schweizern noch einmal überdenken oder um Nachbesserung bitten. So kann ich auf jedenfall nicht mehr mit meinen Konten arbeiten....

    Dr. Alexander K.

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.