Zum Hauptinhalt gehen

Ist Ihr Konto gesperrt?

Kommentare

8 Kommentare

    Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich es eine Zumutung finde, wie die Systemumstellung stattfindet.

    0
  • apoBank Moderator 23

    Liebe Frau G.,

     

    vielen Dank für Ihre offenen Worte und wir bedauern sehr, dass unsere Umstellung so viele Probleme bei Ihnen und vielen weiteren Kunden auslöst. Wir bitten dies zu entschuldigen.

    Unsere Kollegen in den Supporthotlines und in den Filialen geben aktuell alles um unsere Kunden bestmöglich zu begleiten.

    Wie können wir Ihnen denn inhaltlich helfen?

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatorenteam

    0

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    leider funktioniert seit 02.06.2020 der Zugang zum Online-Banking nicht mehr. Jedes Mal nach dem eingeben der Login-Daten (Benutzername und Passwort) erscheint folgende Fehlermeldung:

    Bad Request
    The server detected a syntax error in your request.
    Check your request and all parameters.
    Your request ID was: XtdE-jRDef2o4aIGO5kX2QAAAFI

    Ich habe bereits den Login mit verschiedenen Browsern (Chrome, Firefox, Edge), verschiedenen Computern (PC, Notebook), von verschiedenen Routern und mit dem Smartphone ausprobiert. Bei allen Möglichkeiten kommt obige Fehlermeldung.

    Ich habe in den letzten Tagen mehrfach die telefonische Hotline der apoBank unter 0211/59988000 kontaktiert, die allgemeine Hotline konnten mir jedoch nicht weiterhelfen und hat mich jedesmal an die technische Hotline weiterverbunden, bei der ich aber zweimal nach mehr als jeweils einer Stunde Wartezeit nicht durchgestellt wurde.

    Es ist momentan leider sehr frustierend, mit der apoBank eine Klärung herbeizuführen. Evtl. können Sie weiterhelfen und mir sagen, wie ich wieder Kontozugriff auf die Konten bekomme.

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter S.

    0
  • apoBank Moderator 18

    @ Sehr geehrter Herr S.,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden den Fehler von Ihnen analysieren und uns bei Ihnen persönlich melden. Die Lösung werden wir, so für weitere Anwender ebenfalls hilfreich, hier ergänzend aufführen.

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatorenteam

    0

    Sehr geehrte Damen und Herren, 

     

    nachdem ich nun eine halbe Stunde in ihrer Warteschleife hänge und nicht meiner Freizeit nach einem langen Arbeitstag nachgehen kann.... habe ich auf ihrer Homepage den Hinweis zum "gesperrten Konto" gefunden.

    Wie meine Vorredner empfinde ich es als Zumutung und denke, das einzige Schreiben (mit Name, Kontonummer und Unterschrift) das ihre Bank von mir noch erhalten wird ist ein Kündigungsschreiben. Die darin enthaltenen Angaben sollte dann ja formal auch ausreichen um mir den Kontozugang für die verbleibende Zeit freizuschalten.

     

    mit freundlichen Grüßen,

     

    Martin C.

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Martin C.

    Vielen Dank für das angenehme Telefonat.

    Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen gerne wieder an uns oder Ihre/n Kundenberater/in.

     

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

    0

    Sehr geehrte Dame und Herren,

     

    die Anmerkung, dass man bei einer online Kontosperrung die e-mail Adresse die im online-banking angegeben ist nutzen soll ist wahrscheinlich als Scherz gedacht. Leider erheitert es mich nicht mehr.

    Mit freundlichen Grüßen,

     

    Markus M.

    0
  • apoBank Moderator 21

    @ Prof.Dr.Markus M.

    Sie haben mit Ihrem Hinweis vollkommen Recht. Ohne Ihren Zugang können Sie diese Kontaktdaten im Online Banking nicht einsehen. Gerne gebe ich das sofort zur Änderung weiter.

    Bitte nutzen Sie das Postfach der Filiale. Dieses erreichen Sie, wenn Sie in die folgende Mailadresse den Ort Ihrer betreuenden Filiale eintragen:

    Filiale.Ort@apobank.de    (Beispiel: Filiale.Duesseldorf@apobank.de)

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr apoBank Moderatorenteam

     

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.