Zum Hauptinhalt gehen

Neue Prozesse bei Kontoauszügen

Kommentare

25 Kommentare

    Wird es wieder ein batchbooking für die eingehenden EC Zahlungen geben?
    Mit den momemntanen Einzelbuchungen je Zahlungseingang kann man nicht arbeiten. Das muss in einer Summe des gesamten Clearingbetrages erscheinen.

    0
  • apoBank Moderator 20

    Sehr geehrter Herr M.,

    das Clearing Ihrer EC-Kartenterminalzahlungen erfolgt wieder in einer Gesamtsumme.

    Sollte Ihnen dabei noch etwas auffallen, melden Sie sich bitte gerne wieder bei uns.

    Viele Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

     

    0

    Heute Morgen hatte sich der Buchungstext von "SCC Withdrawal (foreign customer) KTB with debitor"  zu "Zahlung Debitkarte;Terminal 60508639" geändert. Trotzdem wird noch jede einzelne Zahlung angezeigt und eben keine Summe.

    Beste Grüße

    Thomas M.

    0

    Das Layout der Papier-Auszüge ist schlecht unpraktisch geworden:

    Jetzt Vorder- und Rückseite bedruckt:

    • bei Heftung Rückseite linker Rand nicht lesbar,
    • bei Bearbeitung und Markierung auf den Auszüge (Vorbereitung für die Steuer) drückt die Schrift und Markierung durch.

    Bei Zahlungen steht fast immer: RecurringInnstallment Payment / Überweisungsgutschrift / SEPA Basis Lastschrift

    • die Zeilen werden dadurch unübersichtlicher
    • die Zeilen sind in der Länge nicht komplett dargestellt;  Text  oder Re. Nr. wird abgeschnitten;

    Die Auszüge sind nicht mehr gelocht;

    Die Schrift im Anschrift-Feld ist kleiner und schlechter lesbar;

    Sonst waren die Auszüge in einem blauen Briefumschlag mit deutlicher Absenderangabe;

    blaue Umschläge setzen sich immer von der alltäglichen Post ab und waren schon immer etwas Besonderes.

     

    0
  • apoBank Moderator 17

    Sehr geehrter Herr M.,

    danke für den Hinweis, wir nehmen dies zur Prüfung auf.

    Viele Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

    0

    Ich habe schon seit Tagen Einzelbuchungen der EC Beträge und habe das gestern zum bestimmt 5.mal ohne Reaktion angemahnt..Deshalb staune ich hier über die schnelle Antwort der Prüfung :-)

    0

    Ich vermisse die monatlichen Kontoauszüge, die ich für meine Buchführung brauche.

    Bislang war im Posteingang nichts zu finden.

    Könnten Sie mir die Auszüge in Papierform zukommen lassen?

    Mir entsteht so langsam ein Chaos in meiner Buchführung. 

    0
  • apoBank Moderator 26

    @ Karin K.

     

    Ihre Kontoauszüge finden Sie im Online-Banking wie folgt:

    • auf einem großen Bildschirm: ganz oben im Menüpunkt "Meine Bank" ==> Dokumentenübersicht
    • auf einem kleinen Bildschirm: hier öffnen Sie das Menü ganz oben links (3 Striche anklicken)

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

     

     

    0

    Das Clearing der Debitcard Zahlungen erfolgt unverändert in Einzelbuchungen und nicht zusammengefasst. Hier wurde schon vor 8 Tagen eine Klärung / Änderung angesagt. Leider nur Luft.

    Der " Partnerwechsel " bei der Bereitstellung der Kontoauszüge ( bei unserem Geschäftskto. ist wöchentlich vereinbart ) funktioniert auch nicht. In diesem Monat wurde noch kein Auszug verschickt trotz mehrfacher " Überprüfung " seitens der Bank. Die Leidensfähigkeit der Kunden ist begrenzt, das sollte bedacht werden.

    D. E.

     

    0

    @apoBank Moderator 26

    soll das ab jetzt wirklich nur noch über das OnlineBanking mit Webbrowser unter banking.apobank.de gehen??

    Wie umständlich und rückschrittlich!

    Bei jedem Versuch, meine Kontoauszüge wie früher (vor dem 29.05.) als pdf über HBCI abzurufen, erhalte ich jetzt die Meldung "Der FinTS/HBCI-Server der apoBank stellt keine PDF-Kontoauszüge zur Verfügung."

    Wann wird das behoben werden???

    0

    ich bekomme leider nach wie vor EC-Zahlungen nicht als Summe angezeigt. Weiterhin fehlt mir der Kontoauszug für das Geschäftskonto.

    Im Laufe der IT-Umstellung scheint auch eine Dauerlastschrift verloren gegangen zu sein. Ich möchte dem Kunden natürlich ungern die doppelte Rate einziehen, auf der anderen Seite aber auch nicht auf die Zahlun verzichten. Was soll ich machen?

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Sebastian F.

    diese Fehlermeldung erhalten Sie, weil das HBCI-Verfahren seit der Umstellung nicht mehr angeboten wird. 

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

    0

    Zu den neuen Kontoauszügen: Ich schliesse mich den vorherigen Kommentaren an, was die Unübersichtlichkeit, Beidseitikeit, Lochung etc. angeht. War vorher alles viel einfacher. Aber um einen neuen Punkt mit einzubringen: Die Buchungen übers Quartal hinweg auf einen Auszug zu packen ist doch ärgerlich. Und am 30.6. die Gebührenbelastung von April-Mai abzubuchen...? das wäre zu verbessern.

    Mit freundlichen Grüßen K.P.

     

    0
    Vor 18 Tagen schrieb apoBank Moderator 26 

    Ihre Kontoauszüge finden Sie im Online-Banking wie folgt:

    auf einem großen Bildschirm: ganz oben im Menüpunkt "Meine Bank" ==> Dokumentenübersicht

    Wenn ich mit dem Webbrowser im OnlineBanking bin, finde ich unter "Meine Bank"

    ==> keine Dokumentenübersicht.

    Ich suche online die Kontoauszüge.

    Wolfgang S.

     

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Wolfgang S.

    In Ihrem Fall fehlt die Vereinbarung zur Nutzung des elektronischen Postkorbs.

    Diese ist im Online-Banking-Antrag integriert. Sie können den Antrag unter folgendem Link downloaden und als Ergänzung zum bestehenden Online-Banking-Vertrag einreichen, damit Sie künftig Ihre Kontoauszüge online abrufen können.

    https://www.apobank.de/unsere-leistungen/konto-karte/online-banking/epostkorb

     

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

     

    0

    Wenn ich den elektronischen Postkorb aktiviere, werden dann trotzdem die Kontoauszüge noch auf dem Postweg zugestellt? Ich möchte den ele. Postkorb erst mal testen und gleichzeitig die Auszüge per Post bekommen.

    Wolfgang S.

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Wolfgang S.

    Wenn Sie den elektronischen Postkorb aktivieren, dann werden die Kontoauszüge ausschließlich im Online-Banking zur Verfügung gestellt.

    Beide Varianten gleichzeitig sind nicht möglich.

    Wenn Ihnen die elektronische Variante nicht gefallen sollte, dann können Sie die Nutzung des elektronischen Postkorbs jederzeit in Textform ohne Einhaltung einer Frist kündigen.

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

    0

    Ist das Layout der Auszüge elektronisches Postfach identisch mit den Auszügen per Post?

    Siehe auch mein Eintrag vor 21 Tagen.

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Wolfgang S.

    Das Layout ist identisch.

    Auch diesbezüglich leiten wir alle Informationen und Verbesserungswünsche an unseren IT-Dienstleister weiter, um es schnellstmöglich zu verbessern.

    Für Sie hätte die elektronische Variante in Form von PDF-Dateien aber den Vorteil, dass Sie diese einseitig ausdrucken können.

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Karla P.

    Als Entschuldigung für die unseren Kunden entstandenen Unannehmlichkeiten hat die apoBank die Kosten für Buchungen und Servicegebühren im Juni erstattet.

    Aus diesem Grund wurden am 30.06.2020 nicht die Gebühren für das gesamte Quartal (April - Juni) gebucht. Es wurde nur die Gebührenbelastung für April und Mai vorgenommen.

    Ihre Verbesserungswünsche bezüglich der Kontoauszüge leiten wir an unseren IT-Dienstleister weiter, um diese schnellstmöglich zu optimieren.

     

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

    0

    Schlechtes Layout der schriftlichen Kontoauszüge und fehlende Rechungsnummern!

    Ich kann mich den Ausführungen von Wolfgang S. nur anschließen: Das Layout der schriftlichen Kontoauszüge, die mir für ein Geschäftskonto weiterhin wichtig sind, ist richtig schlecht und lieblos gestaltet. Die bisherige farbliche Absetzung einer Einzelseite -ohne  Rückseite!-  hatte die Buchführung wesentlich erleichtert. Aber ärgerlicher noch sind die fehlenden Informationen zu den getätigten Überweisungen wie bspw. Rechnungs- und Vorgangsnummern, die bei sich wiederholenden Überweisungen an den gleichen Empfänger unverzichtbar sind. 

    Bitte korrigieren Sie diese Fehler!

    1
  • apoBank Moderator 21

    @ Dr. Juliane S.

    bitte wenden Sie sich an Ihren Berater um Ihre Veränderungswünsche vorzunehmen, da wir hierzu persönliche Daten von Ihnen benötigen.

    Die Bereitstellung Ihres Kontoauszugs prüfen wir gern.

    Die vorhandenen Sammellastschriften können ebenfalls geprüft werden.

    Wir hoffen, dass Ihnen auf diesem Wege geholfen werden kann.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr apoBank Moderatorenteam

    0
  • apoBank Moderator 26

    @Guido K.

    Wir arbeiten gemeinsam mit unserem IT-Dienstleister an den aktuellen Problemen und werden diese schnellstmöglich beheben.


    Darüber hinaus nehmen wir alle Hinweise unserer Kunden auf, um u.a. auch das Layout der Kontoauszüge zu optimieren.

    Herzliche Grüße

    Ihr apoBank Moderatoren-Team

     

    0

    Liebes apoBank-Team, 

    ein weiterer Mangel der neuen Kontoauszüge, den ich hier nochmal explizit erwähnen möchte, ist der Umstand, dass die IBAN des Zahlungsempfängers bei von mir veranlassten Überweisungen nicht mehr auf dem Kontoauszug dokumentiert wird. Dies muss dringend abgestellt werden; im Zweifelsfalle (bei Reklamationen des Zahlungsempfängers oder ggü. dem Finanzamt) kann ich nicht mehr belegen, dass ich die korrekte IBAN verwendet habe. Auch bei Übertragungen zB auf Tagesgeldkonten etc. kann ich nicht mehr alleine anhand des Kontoauszuges erkennen, auf welches Konto die Zahlung angewiesen wurde. Nach 90 Tagen ist die Information nicht mehr im Online-Banking einsehbar und alleine auf meine Finanzsoftware möchte ich mich nicht über Jahre verlassen. Nach meinem laienhaften Verständnis genügt der Kontoauszug bzw. Rechnungsabschluss so auch nicht den Anforderungen des BGB.

    0
  • apoBank Moderator 2

    @ Christian W.

    zunächst vielen Dank für Ihre konstruktiven Hinweise.

    Der von Ihnen geschilderte Sachverhalt (fehlende Angabe der IBAN des Zahlungsempfänger auf Kontoauszügen) ist uns bereits bekannt. Wir arbeiten aktuell mit Hochdruck an einer technischen Lösung, so dass  – in die Zukunft gerichtet – wieder alle Informationen (inkl. IBAN des Zahlungsempfängers) auf unseren Kontoauszügen ersichtlich sind. Auch an der Möglichkeit einer rückwirkenden Bereitstellung vervollständigter Informationen zum Kontoauszug ab dem 01.06.2020 arbeiten wir bereits.

    Sobald wir hier eine technische Lösung vorliegen haben, werden wir Sie bzw. alle unsere Kunden entsprechend informieren.

    Freundliche Grüße

    Ihr apoBank-Moderatorenteam

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.